Office de tourisme Moustiers Sainte-Marie - Gorges du Verdon

Facebook YouTube Instagram

das Dorf

Eines der schönsten Dörfer Frankreichs

Seit 1981 schmückt sich Moustiers-Sainte-Marie mit der Auszeichnung, zu den schönsten Dörfern Frankreichs zu zählen. Die Kirche, die Stadtmauer, die Kapelle, das Aquädukt, die Brunnen, die enge Verbindung zwischen Wasser und Stein sowie die Pastelltöne der Dachziegel und der Tuffsteinmauern bilden eine homogene und gleichzeitig lebendige architektonische Einheit. Die sich dadurch entfaltende Leichtigkeit des Lebens verführt dazu, diesen Ort zu
respektieren und wertzuschätzen, ihn zu erkunden und zu beschützen. Das Steingut-Handwerk, das seit Jahrhunderten ausgeübt wird, verbindet die Geschichte und die Zukunft des Dorfes miteinander.

Authentisch und lebendig

Heute leben in Moustiers rund 700 Menschen. Der wirtschaftliche Schwerpunkt liegt im Tourismus und im traditionellen Fayence-Handwerk.

Der Ort bietet ein grosses Angebot an authentischen Beherbergungsmöglichkeiten. Neben 750 Camping-Stellplätzen
und einem Feriendorf bieten 130 Hotelzimmer im Dorfzentrum oder in der nahen Umgebung, etwa fünfzig Ferienwohnungen und Gästezimmer sowie über 50 möblierte Zimmer, die Möglichkeit, die lokalen Sehenswürdigkeiten zu erkunden, wenn ein Besucher nicht nur auf der Durchreise ist. Das vielfältige Dienstleistungsangebot ist für jede Geldbörse geeignet.

Beim Einkaufen ergänzen die Stände der Künstler und der Kunsthandwerker das lokale Dienstleistungsangebot.

Beim Essen stellen um die zwanzig Restaurants Feinschmecker und Genießer sowie Liebhaber der gehobenen Küche, der französischen Brasserie oder der regionalen Küche zufrieden.

Application Moustiers Sainte-Marie pour smartphones

Téléchargez sur Apple Store Téléchargez sur Google Play
AusstellungCrédits et mentions légalesVideosUnsere VerpflichtungenPresseEspace partenaireRSS